Ayurveda

In Sanskrit Ayur bedeutet Leben und Veda Weisheit oder Wissen. Ayurveda, das tausendjährige medizinische System in Indien ist die Wissenschaft über das Leben.

Das Ayurveda ist das ganzheitlichste medizinische System, das der Menschheit heute zur Verfügung steht. Was heißt ganzheitlich?
Ganzheitlich bedeutet vollkommen vereint, anders zu sagen, das Ayurveda betrachtet den Menschen als ein gut organisiertes Ganzes und nicht als die Summe seiner einzelnen Teile.

Körper, Seele, Geist sind eine Einheit im Plan der Lebenswissenschaft, die direkte Wechselwirkungen auf einander ausüben. Das Ayurveda hat über Jahrtausende mit Nachdruck die kausale Funktion des Denkens betont und die Auswirkung in Bezug auf Gesundheit und Krankheit. Vor allem deswegen ist das Ayurveda nicht nur eine Medizin sondern eine Lebensphilosophie.

Danach sind in jedem Wesen die fünf Elemente vorhanden: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Die einzigartige Kombination dieser fünf Elemente in jedem von uns wird bestimmen, wer wir sind. Zu wissen, welches Dosha in uns dominiert, wird uns helfen, optimale Entscheidungen zu treffen, sowie ernährungsphysiologisch als auch in der Pflege unserer Haut.

Die fünf universellen Elemente assoziieren sich zu den drei Lebenskräften, die bekannt sind als Doshas: Vata, Pitta und Kapha.

Doshas

Vata

Elemente: Raum und Luft

Die Kraft der Bewegung

  • Der Ursprung des VA bedeutet im Sanskrit Bewegung. Raum und Luft dominieren in den Vata Typen. Die Attribute des Vata Dosha sind: Trocken, kalt, beweglich, schnell, leicht, spröde und unregelmäßig.
  • Das Attribut trocken macht eine trockene Haut, eine trockene Stimme, sie sind schlank, haben eine Tendenz zu Verstopfung und schwitzen wenig.
  • Die Attribute beweglich und schnell machen sie sehr aktiv, geneigt zu schnellen Aktionen und schnellem Denken. Sie sind kreativ, einfallsreich und welchseln häufig ihre Interessen.
  • Das Attribut kalt macht kalte Extremitäten, Intoleranz gegen Kälte und eine Tendenz zu Gelenksteifigkeit.
  • Die häufigsten Unausgewogenheiten ihrer Haut sind: Austrocknung, Falten und frühe Alterserscheinungen.

Pitta

Elemente: Feuer und Wasser

Die Kraft der Verdauung und der Transformation

  • Feuer und Wasser dominieren im Pitta Dosha. Die Attribute des Pitta sind: warm, scharfsinnig, penetrant, scharf, und leicht fettig.
  • Personen, bei denen Pitta dominiert haben eine mittlere körperliche Konstituion, ihre Haut ist weich, sensibel, warm und sie haben feines Haar. Sie haben eine Tendenz zu weißem Haar und zu vorzeitiger Kahlheit.
  • Physiologisch sind sie stark. Haben eine gute Verdauung, guten Appetit und wenn sie nicht essen, wenn sie hungrig sind, bekommen sie schlechte Laune.
  • Sie sind starrköpfig und besitzen eine exzellente Fähigkeit, Konzepte zu verstehen. Sie sind gute Redner und Führer. Sie haben einen leidenschaftlichen Charakter und viel Entschlossenheit.
  • Die häufigsten Unausgewogenheiten der Haut sind: Rötungen, Jucken, Ekzeme, Entzündungen und Rosazea.

Kapha

Elemente: Wasser und Erde

Die Kraft der Struktur und des Zusammenhaltes

  • Wasser und Erde dominieren im Kapha. Die Attribute des Kapha sind: korpulent, kompakt, fest, langsam, stabil, gewichtig und kühl.
  • Personen mit einer Kapha Konstitution haben eine kräftige und robuste Körperstruktur, mit einer kräftigen und strammen Muskulatur. Sie haben eine Tendenz zur Gewichtszunahme.
  • Das Attribut kompakt bedeutet, daß die Haut weich und fettig erscheint und das Haar eher dick ist.
  • Das Attribut langsam macht ihre Verdauung langsam. Sie reden langsam und ebenso sind ihre Bewegungen langsam. Kapha ist langsam aber verlässlich. Sie werden nicht leicht wütend, aber wenn sie wütend sind, fällt es ihnen schwer zu verzeihen. Sie sind treu und von ruhigem Gemüt.

Hauttypen

Vata Hauttypen haben eine trockene, kühle und raue Haut. Menschen mit diesem Hauttyp leiden häufig unter trockenem und brüchigem Haar. Ihr dominantes Element ist die Luft.

So wie ein kühler Wind in der Natur neigt die Haut zu früher Austrocknung, Falten und Alterserscheinungen.

Dieser Hauttyp erfordert ein hohes Mass an Feuchtigkeit spendender Plege und wärmende Pflanzen.

Pitta Die Haut des Pitta Typs ist warm und sensibel. Feuer ist sein dominantes Element.

Pitta Haut neigt zu Überhitzung, das heisst, sie hat eine Tendenz zu Rötungen, Jucken bis hin zu Ekzemen und Entzündungen.

Die Notwendigkeit einer sehr harmonisierenden Pflege des Pitta Hauttyps verlangt erfrischende und beruhigende Pflanzen.

Kapha Die Haut des Kapha Typs ist weich und fettig. Erde und Wasser sind seine dominanten Elemente.

Das natürliche Fett in der Haut bedeutet, dass sie anfällig ist für Akne und Pickeln in der Jugend und in reiferen Jahren zur Erschlaffung neigt.

Angemessene Pflege dieses Hauttyps erfordert stimulierende Pflanzen.

``Erfreuen wir uns an den Pflanzen, die reichhaltigste Blüten und Früchte hervorbringen, die gemeinsam über Krankheit triumphieren wie siegreiche Rosse, die sprießen und die Menschheit zu einem sicheren Ort führen jenseits von Krankheit.``

- Rig Veda -

Welcher Dosha-Typ sind Sie?

Kreuzen sie die antworten an, die am ehesten zu ihnen passen. Falls mehrere antworten zutreffen, kreuzen sie alle zutreffenden antworten an; sollte keine der antworten zutreffen, kreuzen sie nichts an. Sobald sie alle fragen beantwortet haben, zählen sie die antworten für jedes dosha zusammen. Das dosha mit den meisten antworten entspricht ihrem vorherrschenden dosha-typ.

1. Wie ist Ihr Körperbau?

2. Wie würden Sie Ihre Haut beschreiben?

3. Wie würden Sie Ihre Hauttemperatur definieren?

4. Wie ist Ihr Gewicht generell?

5. Wie würden Sie Ihr Haar beschreiben?

6. Wie schwitzen Sie?

7. Wie würden Sie Ihren Appetit beschreiben?

8. Wie würden Sie Ihren Stuhlgang beschreiben?

9. Wir würden Sie Ihre körperlichen Bewegungen beschreiben?

10. Wie würden Sie Ihre Sprechweise beschreiben?

11. Wie schlafen Sie normalerweise?

12. Wie würden Sie Ihren Geist beschreiben?

13. Wie würden Sie Ihr Gedächtnis beschreiben?

14. Wie würden Ihren Ärger beschreiben?

15. Welche positiven Eigenschaften beschreiben Sie?

Dein Dosha ist:

Vata

Dein Dosha ist:

Pitta

Dein Dosha ist:

Kapha